blog    |   fotografien    |   socialize    |   über mich    |   kontakt

Sonntag, 5. Februar 2012

Hätte ich heute Morgen nicht so friedlich geschlafen, hätte ich ja meiner Schwester dabei geholfen, den kalten Hund zu fabrizieren. Aber sie hat das sehr sehr gut ohne mich hinbekommen. Lecker schmeckt der nämlich! Aber mehr als ein Stück kann man gar nicht essen. Das macht so unbeschreiblich satt! Sie meinte, dass ich ja erwähnen soll, dass sie den ganz alleine gemacht hat. Man soll sich nicht mit fremden Lorbeeren schmücken. Also nochmals zum Mitschreiben. Ich hab den nicht gemacht. Nur gegessen :D Und dann gibt es an der Stelle mal ein Lob: SUPER GEMACHT! :)                                                                 (ich werde davon zwar fett und bald platzen, aber egal :D)
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Das war jetzt mal wieder ein langweiliger Sonntagspost. Ich widme mich jetzt wieder meinem Buch aus meiner Lieblingsbuchreihe und begebe mich später zum "Kalten-Hund-wieder-abtrainieren" ins Fitnessstudio. Und obwohl es ein Montag ist, freue ich mich auf morgen :)

Kommentare:

  1. Eigentlich ist das ja voll fies sollche Fotos an einem Sonntag rein zu stellen (überhaupt rein zu stellen!) :D Da bekommt man direkt Appetit und will auch jemanden haben der sowas mal kurz backt :D

    AntwortenLöschen
  2. leeeeecker *-*
    oh man ich bin immer nach einer mini-Scheibe kalter Hund total satt :D
    Annika

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)