blog    |   fotografien    |   socialize    |   über mich    |   kontakt

Samstag, 23. März 2013

Frühstückstaler

_DSC09192 _DSC09199
Keinen Bock mehr auf Toast, Müsli oder Frühstücksei? Ging mir letztens zumindest so und ich war dankbar für dieses Rezept. Schonmal vorab gesagt: Es geht ratzfatz! Ihr braucht 40g feine Haferflocken, ein verquirltes Ei und einen TL Zucker. Das alles vermengt ihr, formt platte Taler und bratet sie in der Pfanne an. Fertig! Wie ihr auf den Bildern seht, sind ein paar dunklere Exemplare dabei, da habe ich in die restliche Masse noch Kakaopulver eingerührt. Schmeckt nach mehr. Zum "Dippen" (denn alles, was man dippen kann, ist gut! :D) habe ich einfach in meinen Joghurt einen Löffel Honig eingerührt. Leckooor! Schönen Samstag noch :)

Kommentare:

  1. Scharfe Sache :D und alles was man dippen kann, ist wirklich gut, man!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man! Gut, dass wir uns da einig sind :)

      Löschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)