blog    |   fotografien    |   socialize    |   über mich    |   kontakt

Sonntag, 7. Juli 2013

Oh Gott, sie ist wieder zurück!

_DSC03895_870
_DSC03897_870
_DSC03889_w
ImageBanana - Buchstabe_N.jpgeues Zuhause. Gestern Vormittag bin ich in meiner neuen Hood angekommen, bis mittags war dann dank tatkräftiger Helfer das Zimmer vollständig aufgebaut, bis nachmittags dann alles eingeräumt. Es ist wunderschön und das einzige, was noch ein bisschen stört, sind die Umzugskartons, die leer ineinandergeschlichtet neben meinem Bett stehen. Aus genau dem Grund gibt's jetzt auch noch keine Bilder vom Zimmer. Wer will schon Kartons sehen? Richtig. Keiner! Nächste Woche sind die dann weg und falls es euch interessiert, kann ich gern einen Post über das neue Zimmer, den Umzug und meine neue Hood machen. Also gebt mir Bescheid. Sehr gut geschlafen habe ich übrigens in meinem neuen Bett. Angeblich wird das wahr, was man in der ersten Nacht in der neuen Wohnung träumt. Und ich kann mich an nichts erinnern. Also war es schon mal kein Albtraum. Ist das dann also ein gutes Zeichen? Das verwirrt mich. Das erste Mittagessen hab ich auch schon gekocht. Höchstanspruchsvolle Nudeln mit grünem Pesto gab's, aber ich konnte ja auch nix einkaufen. Ist ja Sonntag! Dank Mamas Starterpaket (mit meinem Lieblingsessen) verhunger ich aber trotzdem nicht. (wäre ja schrecklich, wenn das passieren würde...unfassbar schrecklich :D )
Wer jetzt trotzdem wissen will, wie es hier so ist, wo ich bin, der kann gern mal bei >instagram< gucken. Ich habe dem gesellschaftlichen Blogger-Zwang nachgegeben und mir das auch zugelegt. Schande über mein Haupt!

Kommentare:

  1. wo wohnst du jetzt? :)

    AntwortenLöschen
  2. Die erste Nacht im neuen Zimmer ist immer so aufregend. Ich liebe sie!

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)