blog    |   fotografien    |   socialize    |   über mich    |   kontakt

Sonntag, 11. August 2013

Making Of [Projekt 2013]


 Vor einigen Monaten traf ich mich mit Christopher zum kreativen Brainstorming über Kaffee und Tee (hier gibt's den Post dazu). Zusammen haben wir zwei Ideen ausgearbeitet. Idee #1 war mein Baby und so stellte ich mir die letzten Wochen nur eine Frage:
Aufbau und Umsetzung? Wie zur Hölle soll ich das nur machen?

Making_of_Schrift

Aber von Beginn an: Im Juni starteten wir einen Castingaufruf über facebook. Wir suchten Models mit langen dunklen/roten Haaren, die verrückt genug wären, mit zwei Foto-Verrückten wie uns arbeiten zu wollen. Aus insgesamt ca. 20 Bewerberinnen entschieden wir uns nach einigen Wochen und persönlichen Gesprächen für Linda.erstesahne-1

War ich froh, als sich Katharina als Visagistin angeboten hat. Den Job hat sie nämlich wirklich absolut super gemacht! Und nicht nur das. Sie war uns auch sonst als helfende Hand immer zur Seite gestanden und hat vor allem gute Hinweise gegeben. Im Eifer des Gefechts übersehe ich nämlich manchmal wichtige Dinge. (Der bekannte Tunnelblick, ... ich weiß :D)

Making-Of-5

Christopher hat das ganze filmisch für die Nachwelt festgehalten. Das entstandene Video gibt's dann für euch in einem eigenen Post.

Making-Of-9

Ziemlich ungewohnt war das für mich, dass dann doch so viele Menschen noch zusätzlich um mich herumgewuselt sind (ja, für mich sind zwei zusätzliche Personen viel!), aber es hat unheimlichen Spaß gemacht. Am Set sind noch so viele Ideen gewachsen, die man vorher nicht auf dem Schirm hatte!
Der kreative Prozess war super!

Unser Model Linda hat auch tapfer durchgehalten, auch wenn es manchmal langweilige Phasen gab und wir alle mit fiesen Tücken der Natur zu kämpfen hatten.

Danke an Linda, Katharina und Christopher! Es war mir ein Fest mit euch! Ihr ward ein tolles Team!

(Und für nächstes Mal wissen wir: Gegen zwei Duzend Mückenstiche am nächsten Tag UNBEDINGT Mückenspray mitnehmen!)
Kommentieren

1 Kommentar:

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)