blog    |   fotografien    |  socialize    |   über mich    |   kontakt

Montag, 7. Oktober 2013

So viel Kitsch darf ruhig mal sein. [Musik]

Es wird dunkel draußen, doch ich ziehe die Vorhänge trotzdem nicht zu. Die Dunkelheit direkt vor dem Fenster beruhigt mich. Heute ist mal wieder einer dieser Tage, die ich Herztage nenne. Tage, an denen sich das Herz ganz laut meldet und mir keine Ruhe lässt. Diese Tage sind nichts Halbes und nichts Ganzes. Tage, an denen selbst die dummen Gedanken so schnell rennen, dass man sie aufschreiben muss, damit sie nicht entgleiten. Was dabei hilft: Kerzen anzünden, einen Becher heißen Tee dazu holen und im flackernden Kerzenlicht alles in Worte fassen. Was dabei auf keinen Fall fehlen darf, ist meine Musik für Herztage.


Kommentieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)