blog    |   fotografien    |  socialize    |   über mich    |   kontakt

Dienstag, 31. Dezember 2013

Meine Highlights

Nur noch ein paar Runden hat der Zeiger auf der Uhr zu drehen, dann feiern wir den Start in ein neues Jahr. Wie im Flug ist dieses 2013 vergangen und als letztes Fazit bleibt mir nur eines zu sagen: das war ein großartiges Jahr! Bevor wir nun alle auf diverse Silvesterpartys verschwinden, uns mit Raclette oder Fondue satt essen und das Feuerwerk am Himmel betrachten:

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Ich freue mich auf weitere tolle 365 Tage mit euch!
Trennstrich
Januar1
Silvester in Garmisch zwischen Bergen und mit ganz viel Schnee. Volksbegehren gegen Studiengebühren. Haare werden in Rot getaucht.

2013vermisst
Vermisst? Spontanität ... und am meisten doch tatsächlich mein kleines Kätzchen. Seit ich vom Weihnachten meiner Familie wieder zurück in meiner WG bin, bilde ich mir ab und zu ein, dass sie auf ihren Samtpfoten durch mein Zimmer streift. Das wär' schön.

Mai
1-Holi Erste Besichtigung der ersten potentiellen WG. Holi Festival. Die WG will mich tatsächlich als Mitbewohnerin!

Kinofilme
After Earth, The Bling Ring, Carrie, Django Unchained, Fack ju Göhte, Fast & Furious 6, Gravity, House at the End of the Street, ICH - Einfach Unverbesserlich 2, Iron Man 3, Les Misérables, Love Alien, Malavita - The Family, Paulette, Pitch Perfect, Purge - Die Säuberung, Scary Movie 5, Schlussmacher - Liebe ist nichts für Feiglinge, Spring Breakers, Tribute von Panem - Catching Fire

Juli
3Einzug in die erste WG. Alles gestalten, wie ich es will. Selbständig sein. So gut fühlen wie lange nicht mehr.

2013aufgehört
Mir über alles und jeden den Kopf zu zerbrechen. Viel zu lange habe ich darüber nachgedacht, was andere über mich denken könnten, wenn ich diesen oder jenen Schritt mache. Ich war der Meister im Zerdenken. Doch damit ist nun Schluss. Das vergangene Jahr hat mich gelehrt, dass es gut ist, etwas durchzuziehen. Nicht rücksichtslos, aber mit mehr Rücksicht auf mich.

August
3Groß angesetztes Shooting mit Christopher und Linda (klick). Stadt des Jahres: Wien. Cro Konzert. 20. Geburtstag gefeiert. Das erste Mal Bewerbungsfotos geschossen.

2013begonnen
Das mit dem Bloggen und Fotografieren ernst zu nehmen. Wieso auch nicht? Das macht mir Spaß und das ist etwas, in das ich unendlich gerne Zeit investiere. Und das kann mir keiner nehmen. Außer natürlich, jemand zieht morgen dem Internet den Stecker. Wehe, einer versucht das ;)

September
2 Erstes Hochzeitsshooting. Erstes Mal wählen gehen. Das erste Mal so richtig erwachsen fühlen.

davonmöchteichmehr
Mehr vom Leben. Mehr von euch. Mehr von den wunderschönen Momenten, die ich im vergangenen Jahr mit meinen Lieblingsmenschen erleben durfte. Und da gab es viele. Nichts davon möchte ich missen. Und für 2014 möchte ich noch mehr Spontanität.

Oktober
23 Bloggertreffen mit Gina. Hospitanzzusage beim Bayerischen Rundfunk (PulsTV). Unendliche Freude. 110000 Klicks auf dem Blog. Haare abgeschnitten. Wieder dunkel gefärbt.

Dezember
Unbenannt-1
Hospitanzzusage beim ZDF. Das erste Mal offiziell "Driving Home for Christmas" hören.

Für2014nehmeichmirvor
...alles mindestens genau so zu machen wie auch schon 2013. Die Vorfreude auf 2014 ist unbeschreiblich groß. Alles scheint so zu klappen wie ich mir das vorstelle. Halten wir einfach an dem Gedanken fest.

Kommentieren

Kommentare:

  1. Schöner Rückblick :) gut gemacht.

    Wünsche dir ein schönes Silvester! (:

    AntwortenLöschen
  2. Das war richtig schön zu lesen :) ich wünsche dir alles Glück für deinen Weg, aber ich hab da eigentlich keine Zweifel, dass das bei dir nciht klappen könnte, so fröhlich und offen und "normal geblieben" du hier auf dem Blog erscheinst. Darf ich fragen, was du denn da für einen Berufswunsch hast? Ich war vor einem Jahr auf der selben Schiene (nur im Radio statt TV) , hab mich aber gegen den Journalismus entschieden. Da interessiert es mich umso mehr, was dich da antreibt bzw. du dir erwartest.
    Und eine gute Party wünsche ich dir auch heute Abend :)

    Und ach ja, wenn ich denn dann schon mal beim Kommentieren bin (was ich sonst N I E tu): dein Blog ist einer meiner absoluten Lieblinge, weil er so unaufgeregt und authentisch ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deine lieben Worte :) Ich habe mich darüber richtig gefreut :)
      Mein Berufswunsch ist noch nicht ganz gefestigt, ich weiß nur sicher, dass ich in einem Beruf arbeiten möchte, in dem ich mich auch kreativ ausleben kann. Mein Studium geht schon in Richtung Medien, ich habe bereits ein halbes Jahr beim Radio arbeiten dürfen und ich fühle mich in dieser Branche einfach wohl. Nun treibt es mich zum Fernsehen und ich bin schon sehr gespannt, was mich dort erwarten wird. Ich lasse mich einfach überraschen und freue mich wie verrückt auf die beiden Praktika!
      Ich sage immer: Mein Traumberuf ist, Tagesschausprecherin zu sein ;) Aber bis dahin ist noch ein laaaaaaanger Weg (wenn überhaupt) zu bestreiten.

      Löschen
  3. Danke für deinen Jahresrückblick, er war eindeutug der am interessantesten geschriebene :)
    Ich hoffe, du hattest ein schönes Jahr und 2014 wird mindestens genauso spitze!

    Liebe Grüße und guten Rutsch♥
    Malika
    alislittleworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Jahresrückblick :)
    Freue mich, dass ich bei 2 tollen Momenten in deinem 2013 dabei war :))) <3

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)