blog    |   fotografien    |   socialize    |   über mich    |   kontakt

Donnerstag, 28. August 2014

Double Chocolate Cheesecake Muffins

_DSC02583_870"Krass, wir haben sogar Natron und Vanilleschoten da." Unsere WG-Küche gibt für backfreudige Menschen, wie ich einer bin, wirklich was her und so stand auf meiner To-Do-Liste heute eines ganz oben: Muffins backen! Immer wenn mir auf instagram etwas Leckeres über den Weg läuft, mache ich einen Screenshot. So kann ich nachher ganz nach Belieben den Ordner durchstöbern und auswählen, worauf ich Lust habe. Diese Methode hat sich wirklich bewährt. Vielen Dank, du technische Neuzeit!
Heute präsentiere ich euch Double Chocolate Cheesecake Muffins. Die sind - wenn man erst mal alle Zutaten besorgt hat - wirklich sehr schnell zubereitet.
_DSC02580_870
Hier geht es zum Rezept:
Orientiert habe ich mich am Rezept von Stephanie (Kleiner Kuriositätenladen)
Angesetzt ist es für 12 Muffins, bei mir wurden es auf wundersame Weise jedoch 20 Prachtkerle.

Zutaten Schokoteig:
100g dunkle Schokolade
30g Butter
200g Mehl
100g Zucker
Mark einer Vanilleschote
1 TL Backpulver
1/4 TL Natron
2 EL Backkakao
2 Eier
200g Milch
50g gehackte Schokolade

Zutaten Käsecreme:
250g Frischkäse
1 Ei
30g Zucker
1 Spritzer Zitronensaft (aus dieser kleinen gelben Flasche)
3 Tropfen Vanillearoma

Zubereitung:
Die Schokolade brecht ihr in kleinere Stücke und schmelzt sie zusammen mit der Butter in einem Wasserbad. In einer Schüssel vermischt ihr das Mehl, den Zucker, das Backpulver, das Natron und das Mark der Vanilleschote. Anschließend rührt ihr die geschmolzene Schokolade unter und gebt die 50g gehackte Schokolade noch mit dazu. Nun Eier und Milch miteinander verrühren. In einer extra Schüssel vermischt ihr außerdem alle Zutaten für die Käsecreme.

Bereitet eure Muffinformen vor, gebt das Milch-Ei-Gemisch zum bisher staubigen Mehlgemenge und verrührt das Ganze. Anschließend befüllt ihr die Muffinförmchen mit dem Schokoladenteig und toppt das Ganze mit jeweils einem EL Käsecreme.

Der Backofen sollte auf 180°C eingestellt sein. (Ich bin kein Freund des Vorheizens, aber das hängt auch vom Ofen ab.) Für 20 Minuten kommen die Muffins in den Ofen, dann sollten sie fertig sein. Abkühlen lassen und genießen :)

Kommentieren

1 Kommentar:

  1. nein nein nein, sieht das lecker aus!
    ich habe schon ewig nicht mehr gebacken - außer man zählt eierkuchen dazu- ich glaube, dass muss sich ändern :D

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)