blog    |   fotografien    |  socialize    |   über mich    |   kontakt

Mittwoch, 20. August 2014

Sieben Wochen, fünf Tage

SechsWochenMainz_870
Sieben Wochen und fünf Tage. So lange war ich nicht zuhause, sondern in Mainz. Die letzten 54 Tage brachten so viel Neues mit sich. Neue Wohnung, neue Menschen, neue Freunde, neue Arbeit, neue Eindrücke, neue gemeinsame Erlebnisse und das erste Mal Heimweh. 1296 Stunden, von denen ich nicht wirklich viele geschlafen habe, weil umso mehr passiert ist. Sonnenuntergänge auf dem Balkon des elften Stocks, mit den liebsten Mitbewohnerinnen das Feierabendgammeln perfektionieren, Sommerfest, Köln, Frankfurt, Geburtstag und letztendlich ganz viel Abschied mit Abschiedsburgern.
Ich muss mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die mir diese letzten Wochen so unfassbar angenehm gemacht haben. Dazu zählen Kollegen, meine Mitbewohnerinnen (ganz viel Liebe!) und all die Freunde, die ich gewonnen habe. Der Abschied fällt mir schwer. Doch ich vermisse auch mein Zuhause, meine eigene WG, meinen Kleiderschrank (wie peinlich, aber ich kann diesen Koffer in der Ecke einfach nicht mehr sehen), mein Longboard, mein Kätzchen und meine Leute zuhause. Dementsprechend: Auf nach Hause.
Danke für alles, Mainz ❤️
_DSC02491_870
Kommentieren

Kommentare:

  1. ich liebe deinen blog! du führst ein normales leben, und das soll auf keinen fall negativ gemeint sein und auch nicht wie langweilig, einfach, uninteressant, sondern ich meine damit, dass du ein leben führst, in dem es spannende dinge gibt und schöne momente und menschen und essen und kleidung und einen kleiderschrank den du vermisst weil du aus dem koffer lebst und das zeigst du auf deinem blog, und nicht nur bikinis und uhren und bloggerevents auf denen mit häppchen um sich geworfen wird und firmen die mit kleidung um sich werfen. diese super positive normalität (ich hoffe ich konnte das einigermaßen rüberbringen) macht dich so wahnsinnig sympathisch für mich und erfüllt für mich den grundgedanken vom bloggen so viel mehr als sponsoring, events und werbung. bitte bleib so oder werd besser, aber diese echtheit und wie du an deinem leben teilhaben lässt gefällt mir einfach wirklich sehr.

    AntwortenLöschen
  2. Das Lied ist mein Sommersong2014! Passt sehr gut zu dem Post!
    ...und: WELCOME HOME! :)

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)