blog    |   fotografien    |  socialize    |   über mich    |   kontakt

Sonntag, 28. September 2014

#instawaisen 14

Mein Sonntagspost ist - so wie die vergangenen Sonntage zum Ritual geworden - eine neue Ausgabe der #instawaisen. Wer sich jetzt fragt: "Was zur Hölle soll das sein?", dem erkläre ich das gerne. Die #instawaisen sind die Fotos, die es aus meinem Handyarchiv nie auf instagram geschafft haben, sich ihren Platz hier auf dem Blog aber trotzdem verdienen. Am besten auch noch sonntags! Und das ist heute - also los!
insta-1Hochzeitsblusenshopping. Das war vielleicht anstrengend. Sobald man in der Stadt etwas gezielt sucht, kann man davon ausgehen, dass man sicher nichts findet. Das ist wohl geheimes Shopping-Gesetz. Letztendlich ist es aber dieses Exemplar geworden. // #fromwhereistand - weil ich in Gegenwart fremder Menschen sicherlich kein Selfie mache, sammeln sich immer mehr Beinabwärts-Fotos. Weiß auch nicht, was das für ein Spleen von mir ist.
insta-2Oh, du wuselige photokina. Okay, wir waren auch am Besuchertag da als wirklich jeder auf die Messe durfte, aber "uff". Manchmal sind mir viele Menschen ... zu viel. // "Schau mal! Der Kölner Dom! Macht mal einer ein Foto!" Gesagt, getan. Superschöner Aus-dem-Autofenster-Schnappschuss.
insta-3
Sonnenstrahlen, die auf meinen Kleiderschrank samt frisch gewaschener Blusen fallen. Wer hätte gedacht, dass es Ende September noch mal so schön wird? Bei 23 Grad wurde es uns im Park heute doch ganz schön warm. // Apropos "Park" und "schön". Bei nächtlicher Lagerfeueraktion (siehe instagram) konnten wir einen der wohl letzten schönen Sonnenuntergänge bewundern.

Kommentare:

  1. gefallen mir, diese #instagramwaisen. hab auch so arme dinger aufm handy ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Bluse oben links ist sooosooosoooo schön!

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)