blog    |   fotografien    |   socialize    |   über mich    |   kontakt

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Wenn das Jahr wechselt.

Alle Pfandflaschen sind weggebracht, die WG glänzt und ist aufgeräumt, für heute Abend sind alle Vorbereitungen getroffen. 
Das neue Jahr kann kommen! Lasst uns Bilanz ziehen.  2014 war ein wunderbares Jahr - anders kann ich es nicht sagen und anders wäre es auch kackendreist gelogen. Ich beschreibe das Jahr 2014 in einem Wort: GIGANTOMANISCH. Danke für ein Jahr voller Höhepunkte. Hochzeiten, Praktika, Fernsehdrehs, Konzerte, Uniauszeit (nach der nervenaufreibendsten Prüfung meines Lebens), Ohrwürmer und zwei neue Städte. Ich freue mich auf 2015 und auf alles, was kommt.
NewYear_bearbeitet-1
Ich möchte mich am liebsten bei jedem Einzelnen bedanken, der seinen Teil dazu beigetragen hat. Da sind die lieben Mädels aus meiner Mainzer WG, die ich sehr ins Herz geschlossen habe, dann Alex und Melly, die mich in meiner Zeit in München so herzlich aufgenommen haben, meine Familie, die mich durchweg unterstützt hat, Lucky, der mein Urlaubssemester gerettet hat, die lieben Menschen, die ich während meiner Zeit bei BR und ZDF kennen lernen durfte und natürlich auch IHR, die immer noch lesen, was ich schreibe und sich immer noch die Fotos ansehen, die ich produziere.
Danke.

Es fällt mir schwer, das ganze Jahr in Monaten zusammenzufassen. Deshalb habe ich die für mich schönsten und bedeutungsvollsten Fotos dieses Jahres zusammengetragen.


[⇃Hier kommt ihr zu den Fotos ⇂]

März
Eins meiner Lieblingsbilder meines Lieblingsmodels. Liebste S, danke, dass du bei jedem Schabernack dabei bist! Dieses Jahr konnte ich neun Shootingideen umsetzen - für 2015 gibt es schon Pläne. Man munkelt, ich habe eventuell ein Schloss als Location in Aussicht. Ich will mehr ausprobieren und mich weiterentwickeln. Und kann es gar nicht erwarten, weiterzumachen.

April
Die Küche meiner dreiwöchigen Bleibe in München. Der Raum, der auf den Balkon und das unglaublich gemütliche Sofa dort führte. München habe ich ins Herz geschlossen. Ich glaube, man muss dort wohnen, um es zu mögen. Tausend Mal habe ich mich verlaufen, bin sogar in die falschen S-Bahnen gestiegen - doch nichts davon hat meine gute Stimmung getrübt. Großartig war die Zeit. Großer Dank geht auch an Alex, die in den vier Wochen immer wieder mit mir schöne Dinge unternommen hat. #discoveringmünchen (du weißt Bescheid)

MaiIch mag es, wie die Sonne durchs Fenster fällt. Ich liebe das Sonnenlicht und was es auf Fotos macht. Und ich mag den Gedanken daran, was für ein schöner Tag das war. Tagelang lag ich im Bett, um meine schwere Erkältung auszukurieren - dann hatte ich keine Lust mehr und bin raus auf das Kulturfestival hier im Ort. Spät in der Nacht holten mich dann meine Ohrenschmerzen wieder ein. Aber das war okay, denn mir wurde dann auf dem warmen Sofa Schokoküchlein mit flüssigem Kern gebacken, und Tee gab's auch. Danke, L!

Juli-2
Mein erster Besuch in Köln, mein erstes Bestaunen der Kölner Lichter. Es war nur ein Wochenende, aber ich habe mich in diese Stadt verliebt. Für mich steht fest: eines Tages will ich da mal wohnen. Nur, um zu wissen, ob es so cool ist, wie ich mir das vorstelle. Und weil ich dort eventuell mal arbeiten möchte.


Juli
Das ist eins meiner Lieblingsbilder aus meiner Zeit in Mainz. Die sieben Wochen in dieser Stadt schenkten mir einige Erinnerungen und neue Freunde. Die WM 2014, Arbeiten für Claus Kleber und Gundula Gause, redaktionelles Arbeiten und fotografieren für die Kindersendung 1, 2 oder 3 im ZDF, Sommerfeste, Fernsehgarten, Filmpremieren und romantische Sommerabende auf dem Balkon im elften Stock. Es war eine tolle, aufregende und irgendwie erwachsene Zeit.


August
Im August läuteten die Glocken. Das erste Paar meines Abiturjahrgangs heiratete und ich durfte diesen wunderschönen Tag fotografisch begleiten. Die Braut war unfassbar schön und es hat alles geklappt - ich muss zugeben, ich hatte vorher ein wenig Schiss. Klappt alles in der Kirche? Stehe ich dumm im Weg rum? Ich darf ja nix verpassen! Stellt euch vor, der Fotograf verpasst den Kuss oder den Ringwechsel oder oder oder! Gott sei Dank habe ich alles gemeistert. Es sind so wunderbare Fotos entstanden, aber die sind leider privat. Ihr müsst mir einfach glauben.

September
Es ist mein liebstes Food-Foto aus diesem Jahr. Geplant war sogar, ein Rezept dazu zu veröffentlichen - hab ich aber nicht gemacht. Essen ist unheimlich fotogen (ein weiterer Pluspunkt für Essen!) und Salat zählt zu meinen optischen Favoriten. Das Bild erinnert mich an die letzten angenehmen Sommertage. Und an Feta. Und Zucchini.

Oktober
Eins der Fotos, die auf einer weiteren Hochzeit entstanden sind. Es war die letzte Hochzeit in der Hochzeitssaison von Lucky und sie war wunderbar. Dieses Bild erinnert mich irgendwie immer daran, wie viel Spaß es macht, Hochzeiten zu begleiten, auch wenn ich selbst meist nur die Assistentin spiele. Auf Hochzeiten sieht das Brautpaar immer schön aus und glücklich und zufrieden. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sich das auf einen selbst überträgt.

November
Ihr habt die Bilder aus Riga vermutlich schon gesehen. (Wenn nicht: hier) Aber das ist eins meiner liebsten Fotos. Meine Selfie-Girls in voller Freude über das Wiedersehen. Vereint - 1200km von zuhause entfernt. Es waren Tage voller Freude, dem ersten Schnee, Eishockey, glasklarer Luft und neuer Eindrücke. Es war wunderbar.

DezemberKätzchen-Content! Ich vermisse mein Kätzchen, wenn ich in der WG bin. Dort dürfen wir nämlich keine Haustiere halten. Deshalb genieße ich jede Sekunde, wenn ich mal daheim bin und das Kätzchen flauschen kann. Meistens ist sie aber extrem starrsinnig. Von wem sie das wohl hat..? Auf dem Foto habe ich ihr typischen "Lass mich in den Garten" festgehalten. Nach zehn Minuten kam sie aber schon wieder rein - und wärmte ihren kalten Bauch auf der Heizung.




Kommentieren

Kommentare:

  1. Tolle Texte, wunderbare Bilder, beste B.

    Freu mich auf 2015 mit dir! :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die bezaubernden Einblicke & schönen Worte! Dir auch einen wunderschönen Jahreswechsel und nur das Beste für 2015!
    Mach so weiter.... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das Katzenbild ist supercool! ❤

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare eindrücke. Ich freue mich auf weitere tolle Fotos.
    rndmmemories.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Rückblick! Das Feuerwerk-Bild ist ja wirklich genial!

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)