blog    |   fotografien    |   socialize    |   über mich    |   kontakt

Dienstag, 28. April 2015

Das verlassene Dorf II

_IMG_6120_870Da es bereits "Das verlassene Dorf I" gab, darf natürlich der zweite Teil nicht fehlen. Wir versuchten, die gespenstische Stimmung der verlassenen Gemäuer festzuhalten. Zwar handelt es sich bei diesem Gelände nicht wirklich um einen "Lost Place", denn hier hat nie jemand gelebt, dennoch hatten wir den Eindruck, dass jederzeit jemand um die Ecke kommen könnte, der hier ursprünglich hingehört. Und unser Herz blieb stehen als plötzlich zwei Wanderer vor uns standen und uns fast entdeckten ...

... ich glaube, ich hatte noch nie so akute Angst. Dumme Angst, denn was wäre groß passiert, wenn man uns gesehen hätte? Doch wir wollten unentdeckt bleiben und so pirschten wir von Hauswand zu Hauswand und versteckten uns in einer sichtgeschützten Ecke - und harrten aus. Wenn die Stimmung vorher schon gespenstisch war, dann hatte sie zu diesem Zeitpunkt ihren Höhepunkt erreicht. Da wir durch diese Aktion aber gezwungen waren, dort zu bleiben, wo wir waren, konnten wir uns in Ruhe mit der Umgebung auseinandersetzen. Und das ist dabei herausgekommen:
_DSC07129_870collage-1_DSC07126_870_DSC07063_870_DSC07043_870_IMG_6214_870Kommentieren

Kommentare:

  1. Wow, tolle Bilder. Vollgepackt mit super Stimmungen... Spannend...

    AntwortenLöschen
  2. Richtig gute Bilder einfach!
    Die spannende Stimmung kommt auf jeden Fall rüber :)

    Ana

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)