blog    |   fotografien    |  socialize    |   über mich    |   kontakt

Sonntag, 14. Februar 2016

Ein Beitrag (quasi) ohne Inhalt.


Kathi

An manchen Tagen gibt's nichts zu berichten. Außer, dass ich es vermisse, Menschen vor meiner Kamera stehen zu haben. In meinem Kopf sind schon wieder so viele Ideen, die raus wollen. Noch ein paar Seiten Abschlussarbeit, dann noch einiges Korrekturlesen und dann die Abgabe. Im März fällt der Startschuss für eine lange Das-muss-ich-noch-machen- und eine Da-will-ich-unbedingt-hin-Liste. Ich kann es kaum erwarten, dass es los geht und ich mag es nicht, dass ich euch langweilen muss, weil es noch nicht so weit ist. Bitte guckt euch derweilen einfach nochmals die schöne Kathi an. (Im Übrigen überlege ich, mal wieder einen vertonten Beitrag zu bringen. Einen, den ich euch vorlese. Das hatten wir jetzt schon länger nicht mehr und ihr wisst bestimmt schon gar nicht mehr, wie ich klinge, oder?)
Kommentieren

1 Kommentar:

  1. Also musst du dann im März deine Bachelorarbeit abgeben und hast danach alle Zeit der Welt? Das hört sich gut an! Ich freue mich schon auf die ganzen neuen Bilder von dir :)

    Liebe Grüße, Julia
    Light it up

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)