blog    |   fotografien    |  socialize    |   über mich    |   kontakt

Donnerstag, 1. September 2016

Und ich frage dich ganz ernst: "Was ist das für 1 Life?"


Collage

Das Leben ist eine Achterbahn. Wer weiß das nicht.
Und ich hab das letzte Ticket gelöst. Nach einer langen Fahrt ganz oben ging es für mich innerhalb einer Woche plötzlich rasant bergab. Mir hat es quasi den Boden unter den Füßen weggezogen. Selten sah ich mich an einem Punkt in meinem Leben, an dem ich so grundlegend überhaupt nicht weiter wusste. Ich wusste die letzten Tage nicht, was ich mit mir anfangen soll, woran ich noch festhalten soll. Und so albern es klingt (abgesehen mal davon, dass es bestimmt eh schon wieder uncool ist), sitze ich hier und frage ganz ernst: "Was ist das für 1 Life?" Leben ist das, was passiert, wenn man die Pläne dafür schmiedet, heißt es doch so schön. Und verdammt, genau so ist es mir passiert. Ich dachte, ich wüsste, was passieren wird, hatte eine tolle Zeit vor Augen und innerhalb weniger Minuten änderte sich - ja, was? Einfach alles. Es war dieser Moment, in dem andere ein Schild vor ihren Laden hängen mit der Aufschrift "geschlossen aus privaten Gründen". Ich habe keinen Laden, kann kein Schild raushängen, ich muss mich zwingen weiterzumachen und genau das tu ich. Ich werde versuchen, wieder zu mir zurückzufinden, wieder auf Kurs zu kommen. Meine Zeit bei den Hochzeiten im Fernsehen ist zu Ende, ich widme mich einem neuen (TV-)Projekt, werde mir eine neue Wohnung suchen und meine jetzigen Strukturen wieder umkrempeln. Wo ist das Fotografieren und Bloggen hingekommen die letzten Monate? Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass ich es schmerzlich vermisse und daran was ändern muss. Es ist Zeit, nach vorne zu gucken. Ich habe meinen Tiefpunkt erreicht, von hier aus kann es nur wieder bergauf gehen.

Kommentare:

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)