blog    |   fotografien    |  socialize    |   über mich    |   kontakt

Sonntag, 26. März 2017

We roam Germany - 75 Meter über festem Boden

_DSC01045_870
"Lass uns bitte wieder runtergehen", murmelte ich mit dem Blick von 75 Metern Höhe nach unten. Hier oben ging der Wind wie verrückt, die rechte Hand hielt meinen Schal fest und mit der linken umklammerte ich meine Kamera. Höhe ist nicht so ganz mein Fall und schon gar nicht, wenn ich durch die Gitter, auf denen ich stehe, bis zum Erdboden hindurchgucken kann. Ein letztes Polaroid trennte mich vom Abstieg - und wir kraxelten Stufe für Stufe nach unten. Wenn ich nicht auf Dreh bin, bin ich trotzdem immer gerne unterwegs und erkunde Kölns Umgebung. Letzte Woche führte uns mein Tatendrang nach Duisburg. S (auf den Bildern zu sehen) erzählte mir vom dortigen Landschaftspark Nord und der stillgelegten Industrie. Mich faszinierte schon vorher der Gedanke, dass man auf die Hochöfen steigen und nicht nur Besucher, sondern irgendwie Teil einer riesigen Anlage sein könnte. Umso beeindruckender war es dann, als wir ganz oben standen. Sollten wir jemals einen Horrorfilm drehen, wir wüssten, welche Location wir wählen würden - die Treppen, Windungen und dunklen Ecken des Landschaftsparks Nord. 

_DSC01014_870_DSC01021_870_DSC01029_870_DSC01037_870_DSC01060_870
Mehr Fotos meiner Abenteuer findet ihr übrigens HIER.
Kommentieren

1 Kommentar:

  1. Ha, ich hab direkt erkannt, dass es Duisburg ist! Aber erst gedacht, ich liege falsch. Hab mich noch nicht dran gewöhnt, dass du "jetzt" in meiner alten Heimat NRW wohnst :D

    AntwortenLöschen

Sahnehäubchen sind natürlich immer gerne gesehen :)